Psychosoziale
Beratung

Sie eröffnet dir neue Perspektiven, wenn du dir nicht sicher bist, wohin. Sie unterstützt dich dabei lohnende Ziele zu formulieren und sie auch zu erreichen. Sie bietet dir Halt und Orientierung in Krisensituationen und Veränderungs­prozessen. Sie zeigt dir Auswege aus Konflikten. Sie macht dich resilient und stark – die psychosoziale Beratung durch Expert:innen der Lebens- und Sozialberatung.

Finde Deine Expert:innen

Belastungen, Stress, Krise, Verlust? Du suchst Halt, Orientierung, Entwicklung, Resilienz, den Weg zu Wohlbefinden und Erfolg: Hier findest du alle Expert:innen für psycho­soziale Beratung – der direkte Draht zum Leben!

Gefragt – geantwortet

FAQ: häufig gestellte Fragen zur psycho­sozialen Beratung. Was ist psycho­soziale Beratung, wie und wobei unter­stützen dich psycho­soziale Berater:innen? Hier findest du Antworten.

Psychosoziale Beratung ist eine von drei Disziplinen in der Lebens- und Sozialberatung. Psychosoziale Berater:innen beraten und unterstützen ihre Klient:innen auf Basis wissenschaftlich fundierter, lebenspraktisch ausgerichteter Methoden in den unterschiedlichsten Lebensbereichen und Lebenssituationen, insbesondere in Veränderungsprozessen sowie Krisen-, Konflikt- und Belastungssituationen.

Allgemein formuliert: Immer dann, wenn du den Eindruck hast, dass du mit einer Situation nicht mehr hundertprozentig klarzukommst. Wenn du also das Gefühl hast, du brauchst jemanden, der dir zuhört, dir ein qualifiziertes Feedback gibt und dir schließlich professionell Möglichkeiten aufzeigt, wie du mit dieser Situation so umgehen kannst, dass es dir besser geht. Berufliche und private Entscheidungssituationen, Krisen und Konflikte, schwierige bzw. belastende Situationen in der Beziehung oder in der Familie, Erziehungsthemen, Verlust und Trauer, Stress und Überlastung, Mobbing, Unbehagen mit festgefahrenen Lebenssituationen – einfach alles, was dir in deinem Leben so in die Quere kommen kann.

Diese Frage lässt sich für die psychosozialen Beratung nicht pauschal beantworten. Das hängt von der persönlichen Lebenssituation und den Themen ab, die in der Beratung bearbeitet bzw. gelöst werden sollen. Da es aber das Ziel von psychosozialen Berater:innen ist, ihren Klient:innen Optionen aufzuzeigen, die sie in ihrer Lebenspraxis konkret und rasch umsetzen können, genügen oft schon wenige Einheiten, um merkliche Erfolge zu bewirken.

Psychosoziale Berater:innen unterstützen grundsätzlich alle Menschen, die ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen. Das können Einzelpersonen, Paare und Familien ebenso sein wie Gruppen, Vereine, Institutionen, Organisationen und Firmen.

Psychosoziale Berater:innen können auf die Absolvierung eines umfassenden sechssemestrigen Lehrgangs für psychosoziale Beratung (Sozial- und Lebensberatung) in dafür zertifizierten Institutionen sowie eine erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung verweisen. Alternativ gestatten bestimmte erfolgreich absolvierte einschlägige und verwandte akademische Studien, Ausbildungen und Lehrgänge den Erwerb einer Gewerbeberechtigung.

Themen­relevante
Beiträge

Frau am Strand. Sonne steht schon tief. Warmes Licht und Wind der ihre Haare ins Gesicht weht.

Den persönlichen Freiraum entdecken

Wie kann nun Lebens- und Sozialberatung dabei helfen, wieder in ihre Kraft zu finden und die Mühen des ... MEHR